Foto: CDU Wartenberg

Salzschlirfer Steffen Blum tritt bei Bürgermeisterwahl in Wartenberg an

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Wartenberg/Bad Salzschlirf - Bei der Wartenberger Bürgermeisterwahl am 6. September bekommt Amtsinhaber Dr. Olaf Dahlmann (SPD) einen Gegenkandidaten von der CDU. Steffen Blum (34), Hauptamtsleiter der Gemeinde Bad Salzschlirf, wird antreten.

Von unserem Redaktionsmitglied Volker Nies

Der Verwaltungsfachwirt Blum, verheirateter Vater von zwei Kindern, will als Einzelbewerber antreten. Er wird von der Wartenberger CDU unterstützt. „Mit Steffen Blum stellt sich ein hervorragender Kandidat für das Bürgermeisteramt in Wartenberg zur Verfügung“, freut sich CDU-Vorsitzender Lukas Kaufmann. Steffen Blum weise trotz seines relativ jungen Alters bereits 15 Jahre Berufserfahrung in kommunalen Verwaltungen, nämlich im Landratsamt Fulda und in der Gemeindeverwaltung Bad Salzschlirf auf. In seiner langen Tätigkeit in der CDU und der Gemeindevertretung seit 2006 habe er zudem ein engmaschiges politisches Netzwerk in der Region und darüber hinaus aufbauen können.

Agrarförderung, Katastrophenschutz, Feuerwehr und Soziale Sicherung

Blum hat an der Vogelsbergschule in Lauterbach das Fachabitur Wirtschaft und Verwaltung erworben. Im Fuldaer Landratsamt hat er unter anderem die Themen Agrarförderung, Katastrophenschutz, Feuerwehr und Soziale Sicherung bearbeitet; heute ist der Haupt- und Personalamtsleiter in Bad Salzschlirf ein Generalist. Als Mitglied der Einsatzabteilung der Feuerwehr, Mitglied im Katastrophenschutzstab des Kreises Fulda, Fußball-Schiedsrichter und Mitglied im Elferrat des Bad Salzschlirfer Karnevalvereins kenne Blum die Probleme der Wehren und der Vereine, äußert die Wartenberger CDU.

Blum erklärt, er wolle, dass Angersbach und Landenhausen als Wohnorte für Familien an Attraktivität gewinnen. Die Gemeinde müsse Neubaugebiete schaffen und ein attraktives Angebot in der Kinderbetreuung bieten. Unternehmen müssten wieder einen Gesprächspartner im Rathaus haben. Die Ortsumgehung hält Blum für sinnvoll. Blum sagt, er wolle jedem Bürger und jeder Fraktion ein politisches Angebot unterbreiten. Deshalb kandidiere er als Einzelbewerber und verzichte auf den förmlichen Wahlvorschlag einer Partei.

Die neue Amtszeit des Bürgermeisters beginnt am 18. Januar 2021. Die Fraktionsvorsitzenden von der FWGW und SPD, Thomas Dörr und Rainer Gröger, habe er bereits über seine Kandidatur informiert.

Bürgermeister Dr. Olaf Dahlmann (SPD), der vor knapp sechs Jahren ins Amt kam, tritt erneut an.

Das könnte Sie auch interessieren