1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Wildlachs-Stulle, Heu-Apertif und mehr: Zuspann eröffnet Genussfestival im Fuldaer Schlosshof

Erstellt:

Von: Jasmin Herzberg

Der Auftakt ist gemacht: Das Familienunternehmen Zuspann hat am Mittwochabend das Genussfestival im Fuldaer Schlosshof eröffnet. Kleine Startschwierigkeiten gehörten dazu. 

Fulda - Um 17 Uhr fiel im Schlosshof in Fulda der Startschuss: Die ersten Gäste des diesjährigen Genussfestivals fanden unter dem Magic Sky ihre Plätze und studierten aufmerksam die Speisekarte. Den Auftakt des Festivals macht das Familienunternehmen Zuspann à la Carte, das bis einschließlich Sonntag die Gäste kulinarisch verwöhnen. Hier geht es zum Programm des Genussfestivals.

Eines der Gerichte auf ihrer Speisekarte für die Tage ist durch die Kooperation mit antonius entstanden. „Das Gericht ‚Jakobs antonius : Leibspeise’ ist von Jakob Lonnendonker kreiert worden. Er ist von antonius und arbeitet hier bei uns im Team. Er bereitet seine Speise selbst zu – vielleicht etwas langsamer, dafür aber mit ganz viel Herz“, sagt Zuspann-Geschäftsführerin Carolin Zuspann.

Fulda: Genussfestival gestartet - Das war bei der Eröffnung los

Auf der Speisekarte der nächsten Tage stehen aber noch weitere interessante Gerichte. Darunter zum Beispiel das etwas andere Abendbrot: Zuspanns Sommer-Stulle besteht aus mariniertem Wildlachs-Tartar, Avocado und schwarzem Sesam auf einem Joghurt-Körnerbrot. Dazu gibt es einen Salat mit Granatapfeldressing.

Das Genussfestival in Fulda ist am Mittwoch gestartet. Vier Wochen lang kann jetzt im Schlosshof geschlemmt werden.
Das Genussfestival in Fulda ist am Mittwoch gestartet. Vier Wochen lang kann jetzt im Schlosshof geschlemmt werden. © Jasmin Herzberg

„Wir wünschen uns einfach nur zufriedene Gäste, die auch etwas Verständnis haben, falls am Anfang noch nicht gleich alles rund läuft“, sagt Zuspann. Und in der Tat: Die Gastronomen standen am ersten Tag vor einigen Herausforderungen. „Wir hatten direkt dreimal einen Stromausfall“, berichtet Zuspann. Auch bei der Annahme und Übergabe der Bestellungen gab es Schwierigkeiten. Es blieb aber kein Gast hungrig.

Neben einem vielfältigen Angebot an Speisen stehen auch außergewöhnliche Getränke auf der Karte: Auf der Zutatenliste für den Aperitif „Heimat-Highball“ steht zum Beispiel Heu. „Zum Getränk gehört ein Säckchen mit echtem Rhöner Blumenwiesenheu“, beschreibt Zuspann die besondere Note des Getränks.

Musikalisch begleitet wurde der Abend von der Band „La Chan Chan“ mit Sängerin Nacha Daraio.

Auch interessant