Fotos: Ralph Leupolt

So schön waren die Uniplatzkonzerte 2019

  • schließen

Fulda - 17.200 Besucher haben am Wochenende getanzt, geschwitzt und ihrem Idol zugejubelt. Die Erste Allgemeine Verunsicherung, Nena und Mark Forster haben die Massen auf dem Fuldaer Universitätsplatz begeistert.

Am Donnerstag machte die Erste Allgemeine Verunsicherung den Anfang, Nena heizte ihr bunt gemischtes Publikum am Freitag ein und am Samstag und Sonntag sangen die Publikums-Chöre für Mark Forster. Bei herrlichem Sommerwetter hat die Fuldaer Innenstadt bis spät in die Nacht gebebt.

Auch auf der Bühne herrschte Begeisterung: „Ich empfinde gerade so viel Liebe, es ist so schön hier“, sagte Nena am Freitagabend. Mark Forster bekam für seine restlos ausverkauften Konzerte sogar einen Preis vom Veranstalter überreicht: den Sold-Out-Award. / erz

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren