Fotos: Anke Zimmer

Schönste Stimmung vor Klassik-Open-Air-Konzert am Dom mit Martin Grubinger

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Fuldas kulturelles Sommermärchen ist noch nicht zu Ende. Nach den Uniplatz-Konzerten, den Scorpions vor dem Dom und dem Bonifatius-Spektakel ist jetzt ein Highlight für Klassikfans dran.

Von unserem Redaktionsmitglied Anke Zimmer

Der Schlagzeugvirtuose Martin Grubinger ist in der Barockstadt, zusammen mit dem hr-Sinfonieorchester , dem Dresdner Kammerchor und den Solisten Amanda Pabyan, Justina Gringyte, Corby Welch und Mika Kares.

Damit steht ein Konzert an, mit dem die Stadt Fulda in ihrem Jubiläumsjahr nun an den 30. Jahrestag des Mauerfalls gedenkt. Weswegen Beethovens 9. Sinfonie als Hymne für Freiheit und Frieden auf dem Programm steht. Dirigent ist Robert Trevino.

Liveübertragung im Internet

2500 Gäste lassen sich dieses hochkarätige Ereignis am letzten und umso prächtigeren August-Sommerabend nicht entgehen und tummeln sich bereits vor dem Konzert auf der Genussmeile und dem Domplatz. Wer nicht vor Ort sein kann: Das Konzert wird live auf www.hr-sinfonieorchester.de übertragen.

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren