Symbolfoto: Bundespolizei

Schwarzfahrer springt über mehrere Gleise am Bahnhof in Fulda

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Im ICE von Kassel nach Fulda fiel ein 34-jähriger Mann aus dem Libanon ohne gültigen Fahrausweis auf. Als der Zug gegen 6.40 Uhr am Donnerstagmorgen in Fulda hielt, sprang der Mann aus Hannover auf die Gleise zum Bahnsteig.

Nach dem Halt am Bahnsteig 3/4 riss der Libanese der Zugbegleiterin die Fahrpreisnacherhebung aus der Hand und flüchtete aus dem Zug, heißt es in einer Pressemeldung der Polizei.

Ohne zu zögern sprang der Mann über die Gleise zum Bahnsteig an Gleis eins. Dabei blieb der Mann unverletzt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat den 34-Jährigen wegen seiner Tat belehrt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann eingeleitet, teilte die Polizei außerdem mit. / sec

Das könnte Sie auch interessieren