Symbolfoto: dpa

Schwerer Unfall am Grabenhöfchen: Pkw stößt mit Linienbus zusammen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Dietges - Ein Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B 458 zwischen Steinwand und Dietges ereignet. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Ein 61-jähriger Mann aus der Gemeinde Hilders befuhr um 15.40 Uhr mit seinem Renault Clio die Bundesstraße in Richtung Fulda. Das berichtet die Polizei. In Höhe des Grabenhöfchens in einer leichten Rechtskurve sei der Pkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen.

In Folge des Aufpralls kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr etwa 400 Meter über ein Wiesengrundstück, durchbrach mehrere Weidezäune, rammte einen Abstellschuppen und kam auf der Seite liegend im Hof eines angrenzenden Wohnhauses zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt. Der 39-jährige Busfahrer aus der Gemeinde Geisa wurde leicht verletzt. Die sechs Fahrgäste des Linienbusses blieben unverletzt.

Am Pkw und am Linienbus entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. Auch der Schuppen und das Wohnhaus wurden beschädigt. Die Beamten schätzen den Gesamtschaden auf 40.000 Euro.

Sowohl der Linienbus als auch der Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrgäste wurden mit einem Ersatzbus an ihr Fahrtziel verbracht, berichtet die Polizei. / lio

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren