Der Autofahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.
+
Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Schwerer Unfall auf der Petersberger Straße

Drei Personen nach Frontalzusammenstoß in Fulda verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag auf der Petersberger Straße in Fulda ereignet. Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt.

Fulda - Nach Angaben der Beamten passierte der Unfall um kurz nach 16 Uhr in Höhe der RHV-Tankstelle. Dort ist ein 24-jähriger BMW-Fahrer aus dem Vogelsbergkreis auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten.

Laut Polizei war der 24-Jährige zu schnell unterwegs. Dadurch geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo der BMW mit dem entgegenkommenden Audi einer 43-jährigen Künzellerin zusammenstieß.

Durch den Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher und die Audi-Fahrerin schwer verletzt. Eine Beifahrerin im Audi wurde leicht verletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 4500 Euro.

lio

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema