Symbolfoto: dpa

SEK-Einsatz in Fulda – Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Am Waldschlößchen in Fulda hat es am Montagvormittag einen SEK-Einsatz gegeben. Dies bestätigte die Pressestelle des Landeskriminalamtes (LKA) auf Nachfrage unserer Zeitung. Aufgrund von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden polizeiliche Maßnahmen eingeleitet.

Doch nicht nur in Fulda kam es zum SEK-Einsatz, sondern auch in anderen osthessischen Städten wie Alsfeld, Oberaula, Ludwigsau und Bad Hersfeld. Alle Einsätze stehen in einem Zusammenhang zueinander, bestätigte die Pressestelle des LKA ebenfalls.

Ob Personen festgenommen wurden wurde von der Pressestelle des Landeskriminalamtes weder dementiert noch bestätigt. Für weitere Fragen verwies das LKA auf die Staatsanwaltschaft Wiesbaden, die bis zum Montagabend telefonisch nicht zu erreichen war. / sec, mbl

Das könnte Sie auch interessieren