Fotos: Stadt Fulda

Spielplatz Haderwaldstraße gesperrt – Spielgeräte nicht mehr sicher

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Der städtische Kinderspielplatz in der Haderwaldstraße im Fuldaer Stadtteil Neuenberg ist ab sofort gesperrt. Der Grund: Die Spielgeräte sind nicht mehr verkehrssicher und müssen abgebaut werden.

Nach Auskunft des städtischen Amts für Grünflächen und Stadtservice weisen die Geräte auf dem Kinderspielplatz in der Haderwaldstraße erhebliche altersbedingte Defekte auf, die sich ohne größeren Aufwand nicht mehr reparieren lassen.

Neue Spielgeräte – unter anderem eine Schaukel, eine Rutsche, eine Wippbalken und gegebenenfalls auch ein Sandkasten – wurden bereits bestellt, teilte die Stadt in einer Pressemeldung mit. Der Einbau der neuen Spielgeräte soll so schnell wie möglich passieren, spätestens bis Frühjahr 2020.

Als „Ausweichquartier“ für Familien und Kinder kann in der Zwischenzeit der Kinderspielplatz in der Lioba-Munz-Straße im Stadtteil Galerie dienen. / sec

Das könnte Sie auch interessieren