Fotos: Ralph Leupolt

Mit Sternenprinz Harald LXXIX.: Eine etwas andere Führung durch das Stadtschloss (mit Video)

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

FULDA - Da staunten die Gäste der historischen Räume des Fuldaer Stadtschlosses nicht schlecht. Statt der Gästeführer im Anzug, tummelten sich Elferräte in ihren Fräcken, Fastnachtssänger, die Fuldaer Prinzenmannschaft mit Sternenprinz Harald LXXIX. sowie deren Frauen und Familien und das Präsidium der Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG) im Foyer zum Aufgang zu den historischen Räumen.

Das Lieblingszimmer des amtierenden Prinzen ist das Audienzzimmer. Mit seiner gold-schimmernden Tapete und dem großen Stern im Fußboden, fühle er sich als Sternenprinz besonders wohl, teilte er mit einem breiten Grinsen und einem Augenzwinkern mit. Sicher war er sich, dass die jeweiligen Fürstäbte sich ganz bestimmt dort wohl gefühlt haben.

Durch das Schlafzimmer und einem Blick in die Spiegelsäle, widmeten sich Steinhauer und Prinz nochmals mit schönen Anekdoten dem Fuldaer Porzellan, bevor die Führung ihr Ende fand.

Und eines haben alle Beteiligten gemerkt: Die Foaset in Foll hat in allen Epochen auch ein paar Spuren hinterlassen – wenn man es weit genug auslegt. Nichts desto trotz war die etwas andere Schlossführung mit Sicherheit für alle eine gelungene Aktion und alle lernten wieder etwas über Droste, Schleiffrass, Buseck und Co. / trp

Das könnte Sie auch interessieren