Foto Judith Hofmann/Landkreis Fulda

Stoff statt Plastik: Landkreis Fulda verteilt Tragetaschen an Fünftklässler

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Eine Maßnahme zur Reduzierung von umweltschädlichen Plastikabfällen ist die Nutzung von Stoffbeutel anstelle von Plastiktüten. In Umsetzung eines Kreistagsbeschlusses hat der Landkreis deshalb über 1000 Baumwoll-Tragetaschen nähen und besticken lassen. Diese sollen in den Kreisschulen an alle fünften Klassen ausgegeben werden.

Das teilte der Landkreis Fulda mit. In einer entsprechenden Pressemitteilung heißt es: Für den Landkreis Fulda bleibt es eine Daueraufgabe, das Umweltbewusstsein zu stärken. Insbesondere die Schüler sollen frühzeitig für den Schutz der Umwelt sensibilisiert werden.“ Die Baumwoll-Tragetaschen wurden in den Caritas-Werkstätten für behinderte Menschen in Fulda genäht und bestickt. / FZ

Das könnte Sie auch interessieren