Foto: Sebastian A. Reichert

Sturm „Mortimer“ richtet kaum Schaden an – Verspätungen im Bahnverkehr

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Der Herbststurm „Mortimer“ macht den Menschen in Deutschland seit Sonntag zu schaffen. In der Region hält sich das Ausmaß allerdings in Grenzen. Der Bahnverkehr ist dennoch beeinträchtigt, vor allem Richtung Norddeutschland.

Das Polizeipräsidium Osthessen hat keine Informationen über besondere Vorkommnisse. „Bei uns ist es ruhig. Es scheint, als wäre der Sturm an uns vorbeigezogen“, sagt ein Polizeisprecher auf FZ-Nachfrage. Einzig „ein paar herumfliegende Müllbeutel“ seien gemeldet worden.

Verzögerungen im Fernverkehr

Anders sieht das im Bahnverkehr aus. Einige Zugstrecken – vor allem im Norden Deutschlands – waren aufgrund des Sturms gesperrt worden. Das hatte auch Auswirkungen auf den Fernverkehr am Bahnhof in Fulda. Teilweise kam es dort zu Verzögerungen und Ausfällen.

Auch am Frankfurter Hauptbahnhof fielen am frühen Montagmorgen Fernverkehrszüge Richtung Norden aus, und es kam zu Verspätungen, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn (DB) in Frankfurt sagte.

Keine großen Feuerwehreinsätze in Hessen

Ein Verkehrschaos habe es in Hessen aber keinesfalls gegeben, sagte die DB-Sprecherin. Im Rhein-Main-Gebiet hätten sich die Sturmschäden in Grenzen gehalten. Das bestätigten auch alle großen hessischen Polizeipräsidien, wie die dpa berichtet. Es habe infolge des Sturmes kaum Einsätze gegeben, hieß es. Die Feuerwehren des Landes hätten lediglich mit einigen Ästen und umgefallen Bäumen zu tun gehabt. Verletzt habe sich niemand.

Am Montag war vor allem der Norden und Nordosten Deutschlands von dem Unwetter betroffen. Die DB stellte dort am Morgen ihren Fernverkehr für einige Stunden weitgehend ein. Reisende von Frankfurt oder Kassel in die nördliche Hälfte des Landes mussten sich demnach auf Wartezeiten einstellen. Kunden könnten ihre Tickets kostenfrei stornieren, sollte die gebuchte Strecke vom Sturmtief betroffen gewesen sein, sagte die Bahnsprecherin. / lio

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren