Foto: Veranstalter

Suzi Quatro kommt im November nach Fulda – Vorverkauf gestartet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Suzi Quatro kommt nach Fulda. Die Rockröhre, die in den 1970er Jahren ihre bis heute andauernde Karriere startete und viele Erfolge feierte, wird es mit ihrer Band am Freitag, 13. November, ab 20 Uhr in der Esperantohalle krachen lassen. Der Vorverkauf für dieses Konzert beginnt am Freitag.

Suzi Quatro: ganz in Leder, damals und heute, eine wegweisende Rock-Lady der Siebziger. Auch heute, mit fast 70, rockt sie die Bühnen. Im Frühjahr 2019 veröffentlichte sie das Album „No Control“, auf ihrer 2020er Tournee wird sie es live präsentieren, also auch am 13. November in Fulda.

Die Musikerin wurde am 3. Juni 1950 in Detroit in den USA als Susan Kaye Quatro geboren. 1971 fand sie ihren Weg nach England, wo sie einen Plattenvertrag bei Michie Most unterschrieb. In der Szene machte die 1,57 Meter kleine Frau erstmals 1973 auf sich aufmerksam: Gleich ihre erste Single „Can The Can“ schoss im Mai an die Spitze der britischen Charts und sorgte weltweit für Aufsehen. Bis in die 80er hielten Songs wie „48 Crash“, „If You Can’t Give Me Love“, „She’s In Love With You“ und „Devil Gate Drive“ Suzi Quatro 101 Wochen in den Charts. Über 55 Millionen Platten wurden verkauft. Einer der populärsten Erfolge war „Stumblin’ In“ im Duett mit Chris Norman.

Konzert mit zahlreichen Hits

In ihr eine Pop-Künstlerin mit Oldie-Status zu sehen, würde ihr nicht gerecht. Quatro ist „Honorary Doctor of Music“, war nominiert für den „Music Broadcaster of the Year Sony Music Award“, erhielt den „Woman of Valour Award“ sowie den „Distinguished Lifetime Achievement Award“ und wurde in die „Hall of Fame“ der „Michigan Rock and Roll Legends“ aufgenommen. Ferner war sie als Schauspielerin in Film und Fernsehen („Inspector Barnaby“) sowie am Theater („Annie Get Your Gun“) zu erleben und führte als Moderatorin auf BBC Radio zwei Jahre lang durch die wöchentliche Sendung „Rockin’ With Suzi Q“.

Das Konzert wartet auf mit zahlreichen Hits aus Quatros Repertoire, die bis heute regelmäßig im Radio laufen. An die zwei Stunden will die Bassistin und Sängerin die Bühne in Fulda rocken. Begleitet wird sie dabei von ihrer Band. Ein eingespieltes Team: Rund 100 Auftritte pro Jahr absolvieren sie weltweit.

Tickets ab Freitag erhältlich

Für welchen Sound ihr Herz schlägt, wird während ihrer oft kraftvollen Shows deutlich, etwa wenn sie den Klassiker „Sweet Little Rock’n’Roller“ auf die Bühne bringt. Dass Suzi Quatro nach wie vor auf der Höhe der Zeit ist, zeigt sie unter anderem live immer wieder mit ihrer Version einer Neil-Young-Komposition, die auch ihr Lebensmotto sein könnte: „Rockin’ in the Free World“!

Der Vorverkauf für das Konzert von Suzi Quatro in Fulda beginnt heute. Karten gibt es in allen Geschäftsstellen der Zeitung in Fulda, Hünfeld, Schlüchtern und Schlitz. / fz

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren