Die Talbrücke in Götzenhof.
+
Der Abschluss der Bauarbeiten ist 2023 vorgesehen.

Verkehr wird umgeleitet

Talbrücke Götzenhof: Abbruch beginnt Mitte Juni

Weil die 1964 errichtete Talbrücke Götzenhof wegen der gestiegenen Verkehrsbelastungen den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen ist, soll neu gebaut werden. Die Abbrucharbeiten starten Mitte Juni; schon in dieser Woche wird die Verkehrsführung geändert.

  • Die Talbrücke Götzenhof muss neu gebaut werden, weil sie den Anforderungen nicht mehr entspricht.
  • Die Abbrucharbeiten starten Mitte Juni.
  • Der Abschluss aller Arbeiten ist 2023 vorgesehen.

Petersberg - Hessen Mobil hat am Dienstag begonnen, eine sogenannte 4+0-Verkehrsführung einzurichten. Voraussichtlich ab Freitag, 5. Juni, liegen dann alle Fahrspuren auf dem östlichen Teilbauwerk.

Bei der 4+0-Verkehrsführung werden beide Fahrtrichtungen mit eingeengten Fahrstreifen auf einer Hälfte der Autobahn geführt, und die andere Hälfte kann für Bauarbeiten genutzt werden. Das westliche Teilbauwerk wird ab Mitte Juni abgebrochen. Vor dem Baustellenbereich wird eine Fahrtrichtung auf die Gegenseite übergeleitet. Die Fahrtrichtungen werden durch Schutzwände getrennt. Nach der Baustelle wird die Fahrtrichtung auf der Gegenseite wieder zurück auf die eigentliche Richtungsfahrbahn geleitet.

Talbrücke Götzenhof: Bauschluss für 2023 vorgesehen

Voraussichtlich Ende 2021 wird der Verkehr auf der Talbrücke ebenfalls mit einer 4+0-Verkehrsführung auf das dann neue westliche Teilbauwerk geführt. Danach erfolgt der Abbruch und Neubau des östlichen Teilbauwerks einschließlich der Lärmschutzwand. Dazu wird das bereits 2019 aufgebaute Traggerüst über den Gleisanlagen von dem westlichen unter das östliche Teilbauwerk verschoben. Nach der Fertigstellung des östlichen Teilbauwerks wird das Traggerüst nach Osten neben das Bauwerk verschoben und abgebaut.

Der Abschluss aller Arbeiten ist 2023 vorgesehen. Die Gesamtkosten betragen rund 18,5 Millionen Euro. Zeitweise ist es erforderlich, die Kreisstraßen K 1 und K 6 für einige Tage zu sperren.

sam

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema