Eine junge Kuh hat sich in Tann in einen Pool verirrt.
+
Eine junge Kuh hat sich in Tann in einen Pool verirrt.

Kuh macht „Freischwimmer“

Kälbchen verirrt sich in Tann in einen Pool - Feuerwehr rettet Jungtier

  • Lea Marie Kläsener
    vonLea Marie Kläsener
    schließen

EIn kurioser Einsatz für die freiwillige Feuerwehr: Eine junge Kuh hat sich am heutigen Morgen in Tann in einen Swimmingpool verirrt.

  • Ein Kälbchen ist am heutigen Morgen aus der Weide ausgebrochen.
  • Dabei hat sich die junge Kuh in einen Pool verirrt.
  • Die Polizei bescheinigt dem Tier den „Freischwimmer“.

Schlitzenhausen - „Freischwimmer für Kälbchen", schreibt die Polizei mit einem Augenzwinkern über die Pressemitteilung. Und der Fall ist wirklich kurios: Die Bewohner eines Einfamilienhauses in Schlitzenhausen bei Tann bemerkten am frühen Samstagmorgen seltsame Geräusche in ihrem Garten.

Die Verwunderung muss groß gewesen sein, als sie den ungebetenen Gast entdeckten: eine junge Kuh. „Diese war zuvor aus einer Weide ausgebrochen und wollte sich in dem Garten umschauen. Die Poolabdeckung hielt diese vermutlich für einen fest begehbaren Untergrund, was sich als falsch herausstellte“, beschreibt die Polizei.

Kälbchen verirrt sich in Schlitzenhausen in einen Swimmingpool - und besteht „Freischwimmer“

Von alleine konnte sich das Kälbchen nicht befreien - es ging unfreiwillig schwimmen „und bestand dabei noch mit Auszeichnung das Sportabzeichen ,Freischwimmer‘, da sie sich geschickt über einen längeren Zeitraum über Wasser halten konnte“, scherzt die Polizei.

Die Ortsfeuerwehr von Tann und Schlitzenhausen kamen dem Tier mit etwa 20 Einsatzkräften zur Hilfe: Sie pumpten einen Großteil des Wassers aus dem Pool, zogen die Kuh mit Seilen heraus „und brachten sie zur Siegerehrung zu ihrem Besitzer, welcher ihr mit Streicheleinheiten zum bestandenen Schwimmabzeichen gratulierte“, so die Polizei. „Zwei weiteren, tierischen Badegästen, welche ebenfalls aus der Koppel ausgebrochen waren, wurde der Zutritt zu dem Swimmingpool durch die vor Ort befindlichen Einsatzkräfte verwehrt.“

Lesen Sie hier: Ungeplante Endstation: Lkw bleibt an Brücke hängen. Kurioser Phallus-Brunnen in Jossgrund. Tierischer Einsatz für die Polizei: Wer ließ die Yaks von der Koppel?

Eine junge Kuh hat sich in Tann in einen Pool verirrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema