1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Positiver Corona-Test nach Auftritt in Fulda: Teddy Teclebrhan muss Tour unterbrechen

Erstellt:

Von: Leon Schmitt, Leon Weiser

Tedros „Teddy“ Teclebrhan trat am Mittwochabend in der Esperantohalle in Fulda auf. Am Tag danach meldete er eine Corona-Infektion.
Tedros „Teddy“ Teclebrhan trat am Mittwochabend in der Esperantohalle in Fulda auf. Am Tag danach meldete er eine Corona-Infektion. © Sabine Abel

Tedros „Teddy“ Teclebrhan muss seine Tour unterbrechen, weil er sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Das teilte der Comedian am Donnerstag - einen Tag nach seinem Auftritt in Fulda - mit.

Update vom 1. April, 12.06 Uhr: „Zum allerersten Mal hat es mich erwischt. Ich habe Corona. Mein Test ist positiv“, sagte Teddy am Donnerstag in einer Instagram-Story.

Ihm sei es bereits am Morgen nicht so gut gegangen, weshalb er schon mit einem positiven Testergebnis gerechnet hätte.

Teddy Teclebrhan: Positiver Corona-Test nach Auftritt in Fulda

Am Abend zuvor (Eindrücke vom Auftritt finden Sie in der Erstmeldung vom 31. März) hatte der Komiker auf der Bühne der Esperantohalle in Fulda gestanden.

Seine darauffolgenden Tourstopps in Heilbronn (31. März), Koblenz (1. April) und Pforzheim (2. April) wurden aufgrund der Corona-Infektion abgesagt.

Erstmeldung vom 31. März, 6.41 Uhr:

Fulda - Der Kulturbetrieb nimmt langsam wieder Fahrt auf - auch in Fulda: Tedros „Teddy“ Teclebrhan war am Mittwochabend in der Esperantohalle zu Gast.

Teddy Teclebrhan ist mit einem neuen Programm auf Tour. Dabei tritt der Komiker und Musiker auch wieder auf größeren Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. (Lesen Sie auch: Sido vor dem Dom: Rapper kommt 2022 nach Fulda)

„Teddy Show“: Komiker Teddy Teclebrhan sorgt in Fulda für gute Laune

Am Mittwochabend (30. März) war Teddy mit der „Teddy-Show“ in Fulda zu Gast und vereinte in der Esperantohalle Comedy, Musik, Tanz und Schauspielerei zu einem einzigartigen und manchmal auch verrücktem Erlebnis.

2900 Menschen waren ins Esperanto gekommen, um den Komiker live zu sehen. In der ausverkauften Halle galten strenge Corona-Regeln - etwa 2G Plus beim Einlass und eine Maskenpflicht während der gesamten Show.

Das Publikum jubelte und klatschte, als Teddy wie gewohnt in seine verschiedenen Rollen eintauchte, Stand-Up-Comedy ablieferte und sang. Dabei bezog der Comedian auch die Zuschauer mit ein.

Bei seinem Auftritt am Mittwoch in Fulda sprach Teddy auch ernste Themen an. Mit dem Blick auf die aktuellen Krisen sagte er: „Man soll Mut zeigen und sich nicht unterkriegen lassen.“ 

Auch interessant