Verrückt auf ihre ganz persönliche Art und Weise: Maja Hochhalter aus Fulda ist auf TikTok Influencerin.
+
Verrückt auf ihre ganz persönliche Art und Weise: Maja Hochhalter aus Fulda ist auf TikTok Influencerin.

Jelly Queen

TikTok: Influencerin Maja Hochhalter (16) aus Fulda - Das musste sie ihrer Mutter versprechen

  • Michel Ickler
    vonMichel Ickler
    schließen

Die 16-jährige TikTok-Influencerin Maja Hochhalter (Jelly Queen) aus Fulda ist sehr erfolgreich. Die App erobert den europäischen Markt – gerade junge Influencer können sich mit Video-Clips auf diesem Medium verwirklichen.

Warum hasst du Wackelpudding?
Nicht Wackelpudding, sondern Jelly Fruit. Eine ähnliche Süßigkeit aus Amerika. Ich wollte sie testen und dazu ein Video drehen. Beim Testen habe ich mich daran verschluckt und musste das Jelly Fruit wieder ausspucken. Das Video ging durch die Decke. 
Es wurde 8,4 Millionen Mal gesehen. Warum ging ausgerechnet dieser Clip viral?
Ich bin gut mit den negativen Kommentaren umgegangen und habe weitere, ähnliche Videos auf meine lustige Art und Weise hochgeladen. Auch diese wurden gut geklickt, weshalb ich auch von vielen als Jelly-Queen bezeichnet werde. Das ist sozusagen mein Markenzeichen.

TikTok: Maja Hochhalter aus Fulda geht mit ihren Clips durch die Decke

@maja.hochhalter

@berkischko_official antworten guckt einfach bis zum Ende 😂😂😂 #foryou #jellyfruit insta: majahochhalter <- FOLGT MIR UND ICH LIKE EURE BILDER 😘

♬ Originalton - Maja Hochhalter
Es folgen dir 706.500 Personen (Stand: 26 Dezember 2020, 16.15 Uhr). Würdest du dich als Influencerin bezeichnen?
Ja. Generell kann jeder als Influencer aktiv sein.
Hast du auf das Ziel „Influencer“ hingearbeitet?
Es war schon immer mein Ziel, Influencerin zu werden. Ich habe bereits früher auf YouTube Videos hochgeladen und habe daran Gefallen gefunden. Dann habe ich eben beschlossen, mit TikTok anzufangen und habe damit Erfolg.
Wie viel Zeit investierst du täglich in diese Arbeit?
Ich habe keinen direkten Zeitplan. Ich produziere jeden Tag Videos und stelle maximal ein oder zwei Clips online. In dieser Causa spielt allerdings auch die Spontanität eine wichtige Rolle. Wenn ich eine gute Idee habe, setze ich diese auch meistens sofort um.
Wie kommst du auf die Ideen?
Ich bin immer in meinen Videos ich selbst geblieben. Ich bin eben auf meine verrückte Art berühmt geworden. Und dann heißt es: Videos drehen und nie aufgeben, da man die benötigte Reichweite nicht von heute bis morgen erreicht. Bis Mai hatte ich erst 80.000 Abonnenten, jetzt sind 706.000.
Mehr Reichweite ist für viele Unternehmen interessant. Wie viel Geld verdienst du mit TikTok?
Ich verdiene Geld, möchte aber nicht näher auf Zahlen eingehen. Demnächst werde ich zudem selbstständig und werde ein Einzelunternehmen aufmachen.

TikTok: Maja Hochhalter aus Fulda macht Moderatoren-Ausbildung

Mit welchem Hintergedanken?
Bei sozialen Netzwerken schreiben diverse Firmen Influencer an und wollen, dass sie deren Produkte bewerben. In den Clips teste und bewerte ich also die zur Verfügung gestellten Produkte.
Du bist erst 16 Jahre. Wie gehst du mit dieser Publicity um?
Ich fühle mich deswegen nicht berühmt oder bin eingebildet. Ab und zu kommen ein paar Fans, sprechen mich an und möchten ein Bild. Anfangs war das auch sehr ungewohnt. Viel verändert zu früheren Tagen hat sich aber in meinem Alltag nicht.
Was sagen deine Eltern zu dieser Thematik?
Meine Mutter unterstützt mich – mit der Prämisse, dass die Familie nicht in den Videos auftaucht – voll.
Wie sehen deine zukünftigen Pläne aus?
Ich bin aktuell auf einer deutschen Pop-Akademie in Frankfurt und besuche dort ein Lehrgang, der über eineinhalb Jahre geht. Dort lerne ich das Moderieren, um später vielleicht mal beim Radio oder vergleichbarem einzusteigen. Aktuell möchte ich allerdings meine Influencer-Karriere vorantreiben und auch auf anderen Netzwerken mehr Reichweite erzielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema