Montage: Hiltrud Thöne

Torgranate-Magazin #5 kommt am Freitag

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Fünf Jahre gibt es das regionale Fußballportal www.torgranate.de – und zum fünften Mal bringt der Verlag Parzeller am kommenden Wochenende das beliebte Torgranate-Magazin heraus.

Dort spielt allerdings nicht die Zahl fünf, sondern die sieben die tragende Rolle. Schließlich richtet sich der osthessische Fokus in der Spielzeit 2019/2020 nicht nur auf die Hessenliga, die mit dem Duell SG Barockstadt – SV Steinbach am Freitagabend gleich ein Derby bereithält, sondern auch auf die Verbandsliga Nord, die mit Blick auf die Region Fulda ewig nicht mehr so attraktiv gewesen ist: Die Absteiger Hünfeld und Flieden, wie auch die Neulinge Bad Soden und Ehrenberg bereichern die Klasse ungemein.

Aber auch die Ligen darunter bringen ihre Gesichter und Geschichten mit: Ob im Norden die Historie der „Spanier“ von Espanol Bebra, Tony Rauschs Herausforderungen bei der neuen Rhöner Spielgemeinschaft Schmalnau/Hettenhausen, der Kampf der FSG Lautertal gegen den demographischen Wandel im tiefsten Vogelsberg oder die Umtriebigkeit der Verantwortlichen des SV Höf und Haid im Süden, die Jahr für Jahr wieder die legendäre Dschungel-Party aus dem Boden stampfen – die Redakteure der Torgranate haben den Fußballern der Region auf den Zahn gefühlt. Dazu haben sie alle Sommertransfers von der Hessenliga bis zur Kreisoberliga aufbereitet.

Erhältlich in allen Geschäftstellen

Wo ist das 124 Seiten starke Torgranate-Magazin erhältlich? Da gibt es mehrere Optionen: Zum einen finden am Wochenende im Rahmen der Heimspiele der osthessischen Hessen- und Verbandsligisten Verteilaktionen statt; Freitag im Fuldaer Stadion, Samstag am Fliedener Weiher oder Sonntag auf der Hünfelder Rhönkampfbahn. Viele der 10 000 gedruckten Exemplare werden direkt an die Vereine der Region weitergereicht. Dazu liegt das Torgranate-Journal ab Freitag in unseren sechs Geschäftsstellen in Fulda (Frankfurter Straße, Peterstor, Klinikum), Hünfeld, Schlüchtern und Schlitz bereit. / mbl

Das könnte Sie auch interessieren