In Niederbieber ist ein Traktor umgekippt.
+
In Niederbieber ist ein Traktor umgekippt.

Polizei wird fündig

Rätsel um umgekippten Traktor: Feuerwehr muss Fahrer mit Wärmebildkamera suchen

Ein Traktor ist in Hofbieber umgekippt. Der Fahrer war allerdings von der Feuerwehr nicht aufzufinden - trotz Einsatz einer Wärmebildkamera.

Niederbieber - Ein Traktor ist am heutigen Freitag, 17. Juli, gegen 11.30 Uhr in der Wiesenstraße in Niederbieber von einem Feldweg abgekommen und anschließend in einen abschüssigen Graben gekippt, meldet die Feuerwehr Hofbieber.

„Vor Ort war kein Fahrer anzutreffen“, heißt es. Deshalb habe die Feuerwehr das umliegende Gelände mit einer Wärmebildkamera auf Personen abgesucht.

Traktor kippt um - Feuerwehr kann Fahrer trotz Einsatz mit Wärmebildkamera nicht finden

Im weiteren Einsatzverlauf hat die Polizei die Ermittlung des Fahrers übernommen. Mittlerweile hat die Polizei den Fahrer gefunden. Er war leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Warum sich der Fahrer von der Unfallstelle entfernt hat, sollen weitere Ermittlungen klären.

In Niederbieber ist ein Traktor umgekippt.

Außerdem liefen Betriebsstoffe aus. Die Feuerwehr hat den Traktor gesichert und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Dazu sei auch der Tank mit einer speziellen Pumpe leergepumpt worden. Die Bergung des Fahrzeugs erfolgte durch ortsansässige Landwirte. (lea)

Lesen Sie hier: In Dipperz ist ein Traktor in Flammen aufgegangen. Und: Ein Traktor ist bei Brachttal in ein Auto gekracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema