Fotos: Fuldamedia

Unfall auf der B 254 – Fahrerin gerät durch Böe in Gegenverkehr

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Großenlüder - Ein Unfall mit drei beteiligten Pkws hat sich heute Nachmittag auf der B 254 ereignet. Die Straße war zeitweise in beide Richtungen gesperrt.

Eine 47-jährige VW-Fahrerin aus Lauterbach befuhr am Montagnachmittag gegen 15.25 Uhr die Bundesstraße 254 von Fulda kommend in Richung Großenlüder. Zwischen den Abfahrten Großenlüder Ost und West kam sie aufgrund einer starken Windböe nach links in den Gegenverkehr und stieß mit einem Hyundai eines 59-jährigen aus Großenlüder sowie mit einem Opel eines 57-jährigen aus Grebenhain zusammen.

Durch den Zusammenstoß prallte die 47-jährige zudem mit ihrem VW gegen die Leitplanke, beschädigte diese und wurde anschließend per RTW leichtverletzt in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Alle drei Fahrzeuge waren aufgrund der starken Beschädigungen nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppdienste abgeschleppt.

Die beiden männlichen Fahrer der beiden anderen Pkws blieben unverletzt. Ihre Autos wurden beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 21.500 Euro. / akh

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren