Zwischen Flieden und Buchenrod ereignete sich am Sonntagabend ein Unfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.
+
Zwischen Flieden und Buchenrod ereignete sich am Sonntagabend ein Unfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Unfall bei Flieden

Alkoholisiert und mit hoher Geschwindigkeit unterwegs? 64-Jähriger wird bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zwei Autos sind am Sonntagabend zwischen Flieden und Buchenrod zusammengestoßen. Einer der Fahrer war vermutlich unter Alkoholeinfluss gefahren.

Flieden - Zu einem Unfall ist es am Sonntagabend zwischen Flieden und Buchenrod im Landkreis Fulda gekommen. Ein 64-jähriger Fliedener war mit seinem Polo von Buchenrod nach Flieden unterwegs, als er wohl wegen seines Alkoholkonsums und erhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam. Der 43-jährige entgegenkommende Fahrer eines Pflegedienstwagens konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß.

Zwischen Flieden und Buchenrod ereignete sich am Sonntagabend ein Unfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Der Pflegedienstwagen blieb auf der Bankette stehen, der Polo kam im Graben zum Stehen. Der 56-Jährige verletzte sich schwer, eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt. Der 43-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Vor Ort war die Feuerwehr Flieden, der Rettungsdienst, ein Notarzt sowie die Polizei. (mal)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema