Bei einem Verkehrsunfall in Fulda wurde ein dreijähriges Kind verletzt. (Symbolfoto)
+
Bei einem Verkehrsunfall in Fulda wurde ein dreijähriges Kind verletzt. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall in Fulda

Frau missachtet Vorfahrtsschild: Zusammenstoß mit Ford - Kind wird verletzt

  • Selina Eckstein
    vonSelina Eckstein
    schließen

Bei einem Verkehrsunfall in Fulda wurde ein dreijähriges Kind am Mittwoch leicht verletzt.

Fulda - Eine 54-jährige Mercedes-Fahrerin aus Mannheim fuhr auf der Straße Am Emaillierwerk in Fahrtrichtung Petersberger Straße in Fulda. „Beim Abbiegevorgang nach rechts missachtete sie das Verkehrsschild „Vorfahrt gewähren“, sodass es zum Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Ford eines 56-Jährigen aus Tann kam“, gab das Polizeipräsidium Osthessen in einer Pressemitteilung bekannt.

Der 56-Jährige fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem dreijährigen Kind auf der Petersberger Straße in Fahrtrichtung Am Emaillierwerk. Er geriet nach dem Aufprall ins Schleudern, fuhr nach rechts gegen den Bordstein und kam dort zum Stehen. Das Kind wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 9000 Euro. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren