Fotos: Fuldamedia

Unfall am Fuldaer Dreieick: 36-Jähriger fährt gegen Leitplanke

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Eichenzell - Bei einem Autounfall auf der Autobahn 66 beim Dreieick Fulda wurde am Dienstagnachmittag ein 36-jähriger Mann schwer verletzt. Zuvor war er von der regennassen Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt.

Gegen 15 Uhr war der 36-jährige Fahrer mit seinem Clio auf regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve ins Schleudern geraten und frontal gegen die Leitplanke gefahren. Dabei verletzte er sich schwer. Sein 41-jähriger Beifahrer blieb unverletzt.

Während der Bergung war die Autobahn voll gesperrt, da auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz war. Der Verletzte wurde dann mit dem Rettungswagen abtransportiert.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro, gab die Polizei vor Ort an. / sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren