Auf einem Polizeiwagen steht die Aufschrift Polizei.
+
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro.

Von Fahrbahn abgekommen

Nach Unfall in Großenlüder: 18.000 Euro Sachschaden

Zu einem Unfall ist es am Sonntagabend in Großenlüder gekommen. Der Fahrer blieb unverletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro.

Großenlüder - Laut Polizei kam es gegen 18:40 Uhr zu diesem Alleinunfall. Ein 61-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer aus Großenlüder fuhr auf der Bundesstraße 254 von Fulda kommend in Fahrtrichtung Bimbach, als er aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn abkam und in die Schutzplanke fuhr.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Mercedes-Benz war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 18.000 Euro.

mal

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema