Symbolfoto: dpa

Unfall nach Spurwechsel – Verursacher flüchtet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Auf der Petersberger Straße ereignete sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Gegen 7.50 Uhr fuhr ein 37-Jähriger aus Fulda auf der Petersberger Straße von der Dalbergstraße kommend in Richtung Heinrichstraße auf der linken der beiden Fahrstreifen.

Als eine neben ihm fahrende weiße Limousine die Spur wechseln wollte, musste der Mann ausweichen, kam ins Schleudern, touchierte im Gegenverkehr ein Rollerfahrer und stieß anschließend gegen den Betonpfeiler eines Hotels.

16.200 Euro Sachschaden

Ein weiteres Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen das liegen gebliebenen Auto des 37-Jährigen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt. Den entstanden Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 16.200 Euro.

Weil sich der Verursacher nicht anhielt und die Unfallstelle unerlaubterweise verließ, sucht die Polizei nun eine weiße Limousine, möglicherweise einen Audi. Für Hinweise bittet die Polizei, dass sich Zeugen unter der Telefonnummer (0661) 105 2300/ 2301 melden sollen. / sec

Das könnte Sie auch interessieren