Zwischen Fulda und Dipperz wurde ein Kradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt.
+
Zwischen Fulda und Dipperz wurde ein Kradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt.

Zwei weitere Personen leicht verletzt

16-Jähriger Krad-Fahrer schwer verletzt bei Unfall nahe Petersberg

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagabend auf der Bundesstraße 458 zwischen Fulda und Dipperz wurde ein 16-Jähriger Kradfahrer bei dem Zusammenprall mit einem Auto schwer verletzt.

Petersberg - Um 20.53 Uhr war der 16-jährige Fahrer eines Kraftrades auf der Bundesstraße von Fulda in Fahrtrichtung Dipperz unterwegs. An der Einmündung der Kreisstraße 15 aus Richtung Wissels bog die 56-jährige Autofahrerin eines Opel Corsa nach links auf die B 458 ein und missachtete dabei die Vorfahrt des von links kommenden Krades, gab das Polizeipräsidium Osthessen in einer Pressemitteilung bekannt.

Bei dem Zusammenprall mit dem Kradfahrer wurden die beiden Insassen des Autos leicht verletzt.

Unfall nahe Petersberg: 16-Jähriger Kradfahrer wird schwer verletzt

Der Zweiradfahrer prallte in Höhe der Fahrertür gegen das Auto, wurde über den Wagen geschleudert und kam dahinter auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Jugendliche wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Fulda gebracht, die beiden Insassen im Opel Corsa wurden leicht verletzt.

Der Rettungswagen brachte den schwer verletzten Kradfahrer in das Klinikum Fulda.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 14.000 Euro, schätzt die Polizei. Aus diesem Grund mussten sie abgeschleppt werden. Die Bundesstraße war bis 22.35 Uhr voll gesperrt. (sec)

Lesen Sie hier: Zwei Motorradfahrer werden bei Alleinunfällen im Vogelsberg schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren