Symbolfoto: dpa

Unfall wegen medizinischen Notfalls: 78-jähriger Mann verliert Kontrolle über Fahrzeug

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

GERSFELD - Zu einem Unfall mit einer Gesamtschadenshöhe von 15.000 Euro ist es am Gersfelder Hof gekommen. Der Unfallverursacher verursachte diesen mutmaßlich aufgrund eines medizinischen Notfalls. Zeitpunkt des Unfalls ist laut Polizei nicht bekannt.

Bei dem Unfall hat ein 78-jähriger Mann aus dem Rhein-Main-Gebiet vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls beim Einparken auf dem Gästeparkplatz des Gersfelder Hofes die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und fuhr eine mit Büschen bepflanzte Böschung hinauf und rammte einen anderen geparkten Pkw.

Laut Aussage der Beamten fuhr er anschließend die Böschung wieder herunter und kam an einem Fahnenmast zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde durch den Verkehrsunfall selbst nicht verletzt, musste aber aufgrund anderer medizinischer Probleme ins Krankenhaus verbracht werden.

Am Pkw des Unfallverursachers, am geparkten Pkw eines anderen Hotelgastes und am Fahnenmast entstand Sachschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt etwa 15.000 Euro. / mal

Das könnte Sie auch interessieren