Symbolfoto: Marc Bode/Stock Adobe

Ungesicherter Transporter rollt gegen Stand – Frau beim Allerheiligenmarkt in Tann verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Tann - Beim Abbau eines Marktstandes im Rahmen des Allerheiligen-Marktes in Tann in der Rhön hat sich ein Transporter eines Ausstellers selbstständig gemacht. Eine Frau wurde durch das ungesicherte Fahrzeug verletzt.

Das berichtete die Polizei in Hilders am Freitagabend. Aufgrund nicht ordnungsgemäßer Sicherung habe sich das Fahrzeug aus dem Raum Coburg am Freitagabend selbstständig gemacht. Auf der abschüssigen Straße rollte es ohne Fahrer etwa fünf Meter in den angrenzenden Marktstand.

Dabei wurde eine 44-jährige Mitarbeiterin eines Marktstandes leicht am Unterarm verletzt. Am Marktstand entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro, schloss die Polizei ihren Bericht über den Unfall. Der Allerheiligenmarkt findet immer am 1. November mitten in der Rhönstadt Tann. / sar, dpa

Das könnte Sie auch interessieren