Foto: Stadt Fulda

Urvalov-Brüder treten als Instrumentalduett in Fulda auf

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Erst seit kurzem spielen der Konzertpianist Viktor Urvalov und sein jüngerer Bruder Anton in einem Instrumentalduett zusammen. Die beiden werden am Sonntag, 27. Oktober, um 17 Uhr in der Aula der alten Universität auftreten.

Viktor Urvalov und sein jüngerer Bruder Anton werden an diesem Abend nicht nur gemeinsam spielen, es wird auch Solobeiträge auf Instrumenten wie Violine, Geige und Bratsche geben.

Auf der Viola oder der Violine und am Klavier werden die Urvalov-Brüder folgende Stücke spielen: Franz Schubert: Arpeggione-Sonate; Paul Hindemith: Sonate op. 25/4; Edvard Grieg: Sonate Nr. 2 G-Dur; Robert Schumann: Märchenbilder.

Karten zu dieser Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung für 12 Euro und ermäßigt 10 Euro. Außerdem sind Restkarten an der Abendkasse für 14 Euro und ermäßigt 12 Euro erhältlich. / sec

Das könnte Sie auch interessieren