Geldscheine in der Hand einer Person
+
Im Rahmen eines neuen Förderprogramms des Landes Hessen sollen Vereine Geld bekommen.

Mittel von bis zu 10.000 Euro

Neues Förderprogramm des Landes Hessen: Bezuschussung der Vereine

  • Selina Eckstein
    vonSelina Eckstein
    schließen

Eingetragene Vereine im Landkreis Fulda haben die Möglichkeit, Unterstützung aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“ des Landes Hessen zu beantragen.

Kreis Fulda - Wie der Landkreis mitteilte können Vereine, wie zum Beispiel Sportvereine, die im Landessportbund Hessen Mitglied sind, Musikvereine, aber auch Vereine zur Nachbarschaftshilfe, Unterstützung beantragen.

Das Förderprogramm des Landes Hessen richtet sich dabei an Vereine, die ihre Ausgaben nicht durch vorhandene Eigenmittel decken können und dies aus der Corona-Pandemie resultiert. Die Mittel – bis zu 10.000 Euro – können zum Beispiel für Nachwuchsarbeit, Mieten und Betriebskosten, Instandhaltungen sowie für Storno- und Reisegebühren, Ausfallhonorare und Ähnliches beantragt werden.

Anträge können ab Freitag, 1. Mai, bei dem jeweils fachlich zuständigen Ministerium gestellt werden. Kontakte, das Antragsformular sowie weitere Informationen sind auf www.hessen.de und auf www.corona-fulda.de zu finden.

Hilfestellung geben der Treffpunkt Aktiv des Landkreises, unter der Telefonnummer (0661) 6006 9487 oder -9490 oder per E-Mail, und die Vereins- und Förderlotsin, unter der Telefonnummer (0661) 6006 9496 oder per E-Mail.

Das könnte Sie auch interessieren