Fotos: Sabrina Mehler

Verkehrsunfälle auf der B 27 in Richtung Hünfeld – Stau zum Feierabend

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Marbach/Hünfeld - Im Feierabendverkehr ist es am Freitagnachmittag zu einem Auffahrunfall auf der B 27 zwischen Marbach und Rückers gekommen, wobei drei Personen verletzt wurden. Zuvor war ein Lkw bei Hünfeld von der Straße abgekommen.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Auffahrunfall um 13.40 Uhr gemeldet. Zuvor war auf der B 27 zwischen Hünfeld Nord- und Hünfeld Süd bereits ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen, offenbar wegen eines Fahrfehlers. Im Straßengraben ist er dann leicht umgekippt. Wegen Bergungsarbeiten war die Fahrbahn bis circa 14.45 Uhr gesperrt.

Durch den Stau kam es dann zwischen Marbach-Nord und Rückers zum Auffahrunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Eine 35-Jährige aus Burghaun war auf den PKW eines 22-Jährigen aus Heringen aufgefahren. Eine 23-jährige Frau aus Hünfeld bemerkte die Situation zu spät und fuhr trotzt eingeleiteter Vollbremsung auf die beiden Fahrzeuge auf.

10.500 Euro Sachschaden

Die 23-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass sie in das Klinikum Hünfeld eingeliefert werden musste. Weitere Unfallbeteiligte wurden in den Kliniken Fulda und Bad Hersfeld vorsorglich behandelt, konnten aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Neben zwei Polizeistreifen waren fünf Rettungswagen und zwei Notarztfahrzeuge während der Unfallaufnahme vor Ort. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.500 Euro. / lio, sam

Das könnte Sie auch interessieren