Bei einem Verkehrsunfall zwischen Eichenzell und Löschenrod wurde ein Fahrradfahrer verletzt.
+
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Eichenzell und Löschenrod wurde ein Fahrradfahrer verletzt.

Starke Kopfverletzungen

Fahrrad kollidiert mit Motorrad bei Eichenzell - Fahrer schwer verletzt

Zwischen Bronnzell und Eichenzell sind an der Abfahrt Löschenrod am Freitag ein Fahrrad und ein Roller zusammengestoßen. Bei der Kollision wurde der Radfahrer schwer verletzt.

Update, 30. Mai, 09.14 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Osthessen am späten Freitagabend bekannt gab, wurde der Fahrradfahrer bei dem Unfall schwer verletzt. Der 84-jährige Rennradfahrer aus Künzell wollte von Löschenrod kommend nach links auf die Landesstraße 3307 in Richtung Bronnzell einbiegen.

„Hierbei übersah der Fahrer ein vorfahrtsberechtigtes dreirädriges Kraftfahrzeug der Marke Piaggio, welches sich von Bronnzell kommend der Einmündung näherte“, gab die Polizei in der Pressemitteilung bekannt. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch sich der Radfahrer erhebliche Kopfverletzungen zuzog.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3500 Euro. Die Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Erstmeldung vom 29. Mai, 15.01 Uhr: Eichenzell - Bei dem Unfall zwischen Bronnzell und Eichenzell sollen ein Motorrad und ein Fahrrad kollidiert sein. „Der Radfahrer kam aus Löschenrod und wollte auf die Landesstraße fahren, dabei hat er wohl die Rollerfahrerin überwiesen“, berichtet Polizeisprecher Patrick Bug auf Nachfrage unserer Zeitung.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Eichenzell und Löschenrod wurde ein Fahrradfahrer verletzt, der mit einem Motorrad kollidiert war.

Der Fahrradfahrer wurde durch den Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie schwer er verletzt wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Die beteiligte Rollerfahrerin wurde ebenfalls verletzt, berichten Reporter vor Ort.

Zwischen Eichenzell und Bronnzell ereignete sich der Unfall.

Vor Ort waren zwei Rettungsfahrzeugen sowie die Feuerwehr und die Polizei. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Erst am Donnerstag hatte sich auf der A66 bei Eichenzell ein Unfall ereignet, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

sec

Das könnte Sie auch interessieren