Bei einem Alleinunfall bei Hofbieber kam eine 21-Jährige von der Fahrbahn ab.
+
Bei einem Alleinunfall bei Hofbieber kam eine 21-Jährige von der Fahrbahn ab.

Fahrerin wird leicht verletzt

21-Jährige kommt auf L 3174 bei Hofbieber von der Fahrbahn ab

Ein Alleinunfall hat sich am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße 3174 bei Hofbieber ereignet. Dabei kam eine 21-Jährige aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab.

Hofbieber - Gegen 8.24 Uhr hieß es in einer Leitstellenmeldung, dass bei einem Verkehrsunfall eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine 21-Jährige aus Marbach bei einem Alleinunfall von der Straße abgekommen und seitlich im Graben zum Liegen gekommen war. Die Fahrerin war ansprechbar und in ihrem Fahrzeug eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt, gab die Feuerwehr Hofbieber bekannt.

Wie es dazu gekommen ist, ist noch unklar.

Vor einer Linkskurve kam die 21-Jährige von der Fahrbahn ab.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt.

Die Feuerwehr aus Hofbieber und Schwarzbach war mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Einsatzkräfte aus Hofbieber klemmten die Fahrzeugbatterie ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Fahrbahn war während des Einsatzes halbseitig gesperrt. Der Unfallwagen wurde anschließend durch ein Abschleppunternehmen abgeholt. Laut Schätzungen der Polizei beträgt der Sachschaden 5000 Euro.

sec

Das könnte Sie auch interessieren