Ein 27-Jähriger aus Gersfeld kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab.
+
Ein 27-Jähriger aus Gersfeld kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab.

Fahrer im Auto eingeschlossen

27-Jähriger kommt bei Gersfeld von regennasser Straße ab - Fahrer wird schwerverletzt in Klinik geflogen

Bei einem Alleinunfall nahe Bodenhof-Wachtküppel (Gersfeld) kam ein 27-Jähriger am Montagnachmittag von der Fahrbahn ab. Der Fahrer musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Gersfeld - Der 27-Jährige Gersfelder fuhr auf der L 3330 aus Richtung Gersfeld. Nahe Bodenhof-Wachtküppel kam er in einer Rechtkurve nach links von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Am Unfallort vermutete die Polizei, dass der Fahrer mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war.

Mit seinem Fahrzeug kam der 27-Jährige von der Landesstraße ab.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stellten sie fest, dass der Mann in seinem Fahrzeug eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt war. Der Fahrer konnte ohne hydrauliches Gerät aus seinem Auto befreit werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Mann ist laut Polizei schwer verletzt.

Laut ersten Schätzungen entstand am Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren