Symbolfoto: VRD/stock.adobe.com

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten – Verursacher womöglich betrunken

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Döllbach - Ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen hat sich am Montag gegen 9.10 Uhr in Döllbach ereignet, teilte die Polizei mit. Der 51-jährige Verursacher stehe im Verdacht, zuvor Alkohol konsumiert zu haben.

Der 51-Jährige aus Suhl fuhr mit seinem Fahrzeug hinter dem eines 49-Jährigen aus Bischofsheim auf der B 279 von Thalau kommend in Richtung Döllbach. In Döllbach wollten beide Fahrer nach rechts in Richtung Fulda auf die B 27 abbiegen.

Der 49-Jährige musste verkehrsbedingt die Geschwindigkeit verringern, um auf die B 27 zu fahren. Der 51-Jährige fuhr daraufhin mit der Fahrzeugfront auf das Heck seines Vordermanns auf. Beide Männer sind dabei leicht verletzt worden.

Da laut Polizei bei dem 51-Jährigen Verdacht auf Alkoholgenuss bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. / lio

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren