Fotos: Lea Marie Kläsener

Video: Zwischen Fahrzeug und Waidwerk – Jagdforum im Autohaus Sorg

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Sorg Premium Cars und die Jäger- und Gebrauchshundevereinigung Rhön-Vogelsberg (JGV) haben am Donnerstagabend zum Event „Jagen und Land Rover“ eingeladen.

„Es kommt mir vor, als würden Jahr für Jahr mehr Besucher kommen“, begrüßte Dr. Mascha Sorg, Geschäftsführerin von Sorg Premium Cars in Fulda, die Jäger im Publikum. Im Zentrum der Veranstaltung stehe das Zusammenkommen der Jäger und der Austausch untereinander.

Benjamin Schrimpf, Verkaufsleiter von Sorg Premium Cars, schloss sich Sorgs Worten an. In einer kurzen Präsentation stellte er die aktuellen Land Rover und Range Rover Modelle und deren Geschichte vor.

Anschließend machte Dr. Rudolf Leinweber, Vorsitzender der JGV, darauf aufmerksam, dass der Verein mit etwa 600 Mitgliedern dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiere.

Mit Bruno Hespeler, Berufsjäger, Journalist und international bekannter Sachbuchautor zu Jagdthemen, konnte ein Experte gewonnen werden, der der heimischen Jägerschaft einen Vortrag zum Thema „Rot- und Rehwild ohne Zukunft?“ hielt. Weiter sprach er den Waldumbau durch moderne Bewirtschaftungsmethoden, Fütterung und Jagddruck an. / lea

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagausgabe der Fuldaer Zeitung sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren