Geehrt als beste Schützen des Jahres (von links): Bernd Röbig, Patrrick Stock, Robert Simon, Uwe Maul, Nicolas Beck und Marvin Stock. / Fotos: Volker Niess

Viel Lob für Fuldaer Schützen – Pokale für die besten Sportler

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Am letzten Tag des Fuldaer Schützenfestes ehrt der Fuldaer Schützenverein traditionell seine beste Schützen. Bevor die besten Sportler ausgezeichnet wurden, dankte Rainer Lindig, Vorsitzende des Schützenvereins, dem Generalunternehmer Heiner Distel für seine Arbeit rund um das Schützen- und Volksfest.

Vor der Siegerehrung gab es viel Lob für den Verein. Landrat Bernd Woide (CDU) würdigte bei der Preisverleihung, die Schützen leisteten gerade in der Nachwuchsarbeit wertvolle Arbeit; Ex-Landrat Fritz Kramer (CDU) lobte, der Verein biete vielen Menschen Heimat. Auch Landtagsabgeordneter Thomas Hering (CDU) war voll des Lobes – das Fest werbe für den Schießsport – und Fuldas Stadtrat Stefan Grauel (CDU) versicherte, die Ochsenwiese bleibe Festplatz.

Rainer Lindig, Vorsitzender des Schützenvereins, dankte Generalunternehmer Heiner Distel für die Unterstützung; für Lindig war es das erste Schützenfest nach dem Tod des langjährigen Vorsitzenden Jürgen Ruhl. Lindig berichtete, am Schießen während des Festes hätten so viele Interessierte teilgenommen wie noch nie zuvor.

Eigen-Distel-Pokal geht an Uwe Maul

Zum Abschluss ehrte der Vereins traditionell die besten Sportler mit Pokalen. Den Eigen-Distel-Pokal für besondere Verdienste um den Verein erhielt Uwe Maul, der Vize-Vorsitzende, der im neuen Schießstand die elektronische Trefferanlage installierte. Der Dr.-Walter-Arnold-Pokal für den besten Kurzwaffenschützen ging an Bernd Röbig – der wie die nach ihm geehrten Schützen Erster bei einer Bezirksmeisterschaft wurde.

Robert Simon gewann den Alfred-Dregger-Pokal für den besten Gewehrschützen. Den Karstadt-Pokal für den besten Gewehr-Nachwuchsschützen erhielt Patrick Stock; als bester Jugendschütze bekam Nicolas Beck den Dieter-Udolph-Pokal; der Jugend-Kurzwaffenpokal ging an Marvin Stock.

Während des Schützenfestes wurden zudem verschiedene Preise ausgeschossen. Sieger gab es bei drei Preisen: Preis der Stadt Fulda 1. Tim Lindig, 2. Finn Wink, 3. Patrick Stock Preis des Landkreises 1. Tobias Huber, 2. Nadine Weß, 3. Sophie Wink Preis des Schützenkönigs 1. Sophie Wink, 2. Svetlana Werle, 3. Finn Wink. / vn

Das könnte Sie auch interessieren