Sommer-Comeback im Herbst: In vielen Teilen Deutschlands muss die Sonnencreme wieder ausgepackt werden.
+
Sommer-Comeback im Herbst: In vielen Teilen Deutschlands muss die Sonnencreme wieder ausgepackt werden. (Symbolfoto)

Viel Sonne in Hessen

„Spannender Wetter-Krimi“: Spätsommer geht zunächst weiter - aber Regen in Sicht

  • Leon Schmitt
    VonLeon Schmitt
    schließen

Der Spätsommer in Hessen bringt auch in der neuen Woche Sonnenschein und angenehm warme Temperaturen. Zum Wochenende hin kann das Wetter aber wieder ungemütlicher werden.

Fulda - Nachdem das Wetter in Hessen bereits zum Herbst-Start warm und sonnig war, geht es in der neuen Woche ähnlich schön weiter. „Ein Hochdruckgebiet hält aktuell Tiefdruckgebiete von uns fern und sorgt für ruhiges Wetter“, erklärt Meteorologin Jana Beck vom Deutschen Wetterdienst (DWD) auf Nachfrage unserer Zeitung.

Bis Mittwoch bleibt es in Hessen und der Region Fulda sonnig und niederschlagsfrei. Dabei kann es Temperaturen bis zu 29 Grad geben. Selbst in den Berglagen - etwa auf der Wasserkuppe - seien 24 Grad möglich. Vor allem in der Nacht auf Dienstag soll sich allerdings auch örtlich Nebel bilden. Der DWD warnt dann vor Sichtweiten unter 150 Metern. Ab Mittwoch sei dann höchstens in Nordhessen örtlich mit Nebel zu rechnen.

Wetter in Hessen: Es bleibt warm - US-Experten rechnen aber mit Temperatursturz

„Das Hochdruckgebiet Hermelinde verlagert sich langsam Richtung Osten“, sagt Meteorologin Jana Beck. Deshalb sei ab Donnerstag „etwas Niederschlag“ zu erwarten - auch wenn es zunächst insgesamt sonnig bleibe. Alles in allem steht Osthessen also eine warme und sonnenreiche Woche bevor.

Auch die Prognosen des Wetterexperten Dominik Jung geben Sonnenanbetern in Deutschland Grund zur Freude. „Die gesamte Wetterwoche bleibt bis Freitag warm bis sehr warm, im Westen und Südwesten sogar heiß bei Topwerten von 31 oder 32 Grad. Der Sommer dreht voll auf“, sagt der Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net. „Wir erleben im September die längste Schönwetterphase des gesamten Sommers 2021“, so Jung.

Video: Spannender Wetter-Krimi - Kampf zweier Wettermodelle um unseren Septembersommer!

Aber wie lange halten die sommerlichen Temperaturen an? Da scheiden sich aktuell die Geister. „Das europäische Wettermodell würde das schöne Wetter auch über das kommende Wochenende hinaus verlängern. Das US-Wettermodell sieht dagegen ab Samstag/Sonntag einen drastischen Temperatursturz“, heißt es in der Wetterprognose von Dominik Jung. „Es ist ein spannender Wetter-Krimi um den weiteren Verlauf des Septembersommers 2021“, fasst der Wetterexperte zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren