Nächste Woche Freitag (26.11.2021) steht ein Wintereinbruch in Deutschland bevor.
+
Am Wochenende steht ein Wintereinbruch in Hessen bevor. (Symbolfoto)

Wird es glatt?

Winter-Wetter in Hessen: Wochenende bringt Schnee auf der Wasserkuppe

  • Anja Hildmann
    VonAnja Hildmann
    schließen

Das Wetter in Hessen wird am Wochenende winterlich: Die Temperaturen kühlen ab, und es kommt zu Schneefall - unter anderem auf der Wasserkuppe.

Osthessen - Pünktlich zum ersten Advent wird es in Hessen weiß: Das Wetter bleibt zur Wochenmitte zwar zunächst überwiegend trüb, am Wochenende ist allerdings Schnee garantiert.

Während es am Mittwoch bei Höchstwerten zwischen vier bis sieben Grad zunächst trocken blieb, fielen die Temperaturen in der Nacht auf null bis minus drei Grad. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte Wolken, Nebel und besonders im Süden vereinzelt auch glatte Straßen prognostiziert.

Wetter in Hessen: Wochenende bringt Schnee auf der Wasserkuppe

Auch am Donnerstag hält die Bewölkung den Meteorologen zufolge an. Im Laufe des Tages seien dann einzelne Auflockerungen nicht ausgeschlossen. Gegen Abend soll im Nordwesten leichter Regen fallen, in höheren Lagen kommt es teils zu etwas Schneegriesel, sonst bleibt es niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen maximal zwei bis vier Grad. (Lesen Sie hier: Der Winter kann kommen - Skilift-Betreiber, Hotellerie und Gastronomie bereiten sich vor)

In der Nacht zum Freitag kommt es teilweise zu Nebelbildung. Vereinzelt tritt leichter Sprühregen auf. Die Temperaturen sinken auf bis zu minus zwei Grad, auf der Wasserkuppe sogar bis minus drei Grad. Aufgrund des Sprühregens ist auf den Straßen stellenweise mit Reifglätte zu rechnen.

Mit dem Start des Wochenendes kommt eine Kaltfront auf Deutschland zu und die Chance auf Schnee in Hessen steigt. Am Freitag gilt das für Gebiete oberhalb von 400 bis 500 Metern, also auch für die Wasserkuppe. In der Nacht zu Samstag kommt es dann auch in tieferen Lagen teils zu Schneeregen und im Bergland oberhalb von etwa 200 bis 400 Metern zu Schneefall. In höheren Lagen ist laut Wetterdienst zwei bis sechs Zentimeter Neuschnee wahrscheinlich.

Dieser Trend setzt sich am Samstag fort: Es bleibt bewölkt und oberhalb von 300 bis 500 Metern kommt es in den meisten Fällen zu Schnee. Die Höchsttemperaturen liegen am Freitag bei zwei bis fünf Grad, am Samstag bei drei bis fünf Grad.

Video: Der Schnee kommt: Hier wird es ab Donnerstag zum Wintereinbruch kommen

Auf der Wasserkuppe ist am Samstag „auf jeden Fall mit Schnee zu rechnen“, teilte ein Meteorologe des DWD auf Nachfrage mit. Es handle sich dabei zwar nicht um die höchsten Mengen, um die fünf bis zehn Zentimeter Schnee könnten sich allerdings über Nacht akkumulieren. Lediglich die genaue Niederschlagsverteilung sei noch unklar. Deshalb könne es auch in tieferen Lagen vereinzelt zu Schneefall kommen, heißt es weiter. (mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema