Eine komplette Lkw-Ladung mit Mist hat sich bei einem Unfall im Landkreis Fulda auf die Landstraße ergossen.
+
Eine komplette Lkw-Ladung mit Mist hat sich bei einem Unfall im Landkreis Fulda auf die Landstraße ergossen.

Zwei Verletzte

Zirkus-Sattelzug baut Unfall – die Ladung ergießt sich auf die Landstraße und bereitet der Feuerwehr Probleme

  • Sebastian Reichert
    vonSebastian Reichert
    schließen

Eine komplette Lkw-Ladung mit Mist hat sich bei einem Unfall im Landkreis Fulda auf die Landstraße ergossen. Zwischen Hauswurz und Rommerz war ein Zirkus-Lastwagen verunglückt. Der Fahrer und der Beifahrer wurden dabei verletzt.

Neuhof - Der entstandene Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen bei mindestens 50.000 Euro liegen, denn allein die Bergung und Reinigung der Landstraße L3181 zwischen Neuhof-Hauswurz und Neuhof-Rommerz wird wohl teuer werden. Schließlich muss nicht nur der Lkw samt Anhänger geborgen werden, sondern auch die Straße von ausgelaufenen Betriebsstoffen und dem Mist gereinigt werden.

Zirkus-Lkw kippt bei Unfall auf Landstraße um – Ladung bereitet Feuerwehr Probleme

Die Feuerwehr band ausgelaufenes Öl und Diesel aus dem umgestürzten Zirkus-Lastwagen und verhinderten somit größere Umweltschäden. Ein Tank war komplett aufgerissen. Um den Mist kümmerte sich ein Spezialunternehmen. „Das ist im wahrsten Sinne ein Scheißtag,“ erklärte ein Sprecher der Feuerwehr.

Die Feuerwehr musste ausgelaufenes Öl und Diesel aus dem umgestürzten Zirkus-Lastwagen beseitigen.

Zu dem Unfall mit dem umgestürzten Lkw bei Neuhof war es am Samstag gegen kurz vor 11 Uhr gekommen, wie das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda informierte. Nach Informationen vom Unfallort war der Zirkus-Lkw auf der abschüssigen Straße von Hauswurz kommend in Richtung Rommerz fahrend etwa in Höhe des Wald-Parkplatzes ins Schlingern geraten.

Daraufhin kippte der Sattelzug vom Circus Salto, der aktuell wegen der Coronavirus-Pandemie auf dem Festplatz in Hauswurz ausharrt, um und kam auf der Seite zum Liegen. Der Mist von Kamel, Pferd und Co auf dem Anhänger ergoss sich auf die Straße. Sowohl der 23 Jahre alte Fahrer als auch der 18 Jahre Beifahrer wurden leicht verletzt.

Sie wurden mit zwei Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Neben der Feuerwehr Neuhof und der Feuerwehr Rommerz war auch der Gefahrengutzug der Feuerwehr Fulda im Einsatz. Die Polizei sperrte die Landstraße für die Rettungs- und Bergungsarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema