Symbolfoto: dpa

Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Fulda – Sachschaden in Höhe von 8500 Euro.

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

FULDA - Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge mit einem Sachschaden in Höhe von 6500 Euro ist es am Montag in Fulda gekommen. Der Grund: Eine 44-Jährige bog verbotenerweise nach links ab.

Laut Polizei kam es gegen 16.45 Uhr zu diesem Unfall. Ein 44-jähriger Skoda-Fahrer aus Dipperz befuhr die Mainstraße von der Kohlhäuser Straße kommend in Richtung Frankfurter Straße.

Zeitgleich befuhr eine 44-jährige VW-Fahrerin aus Fulda die Kinzigstraße und wollte verbotswidrig nach links auf die Mainstraße abbiegen. Hierbei übersah die VW-Fahrerin den sich von rechts nähernden Skoda und es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. / mal

Das könnte Sie auch interessieren