1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

1401 Unfälle mit Personenschaden: Mehr Schwerverletzte auf hessischen Straßen im Januar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Wiesbaden - Im Januar 2016 sind neun Personen mehr bei Straßenverkehrsunfällen schwer verletzt worden als im Januar 2015. Das teilte das Hessische Statistische Landesamt mit. Demnach gab es im Januar 2016 auf hessischen Straßen insgesamt 1401 Unfälle mit Personenschaden.

Im Vergleich zum Januar 2015 waren dies 26 Unfälle oder 1,8 Prozent weniger, informierte das Statistische Landesamt weiter. Von den insgesamt 1915 Verunglückten starben 13 sofort oder innerhalb von 30 Tagen nach dem Unfall. 292 Personen wurden schwer und 1610 Personen leicht verletzt. Diese vorläufigen Zahlen basieren auf den Meldungen der hessischen Polizei. / sar

Auch interessant