32-Jährige aus Hessen bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Montabaur - Ein 32-Jährige aus Hessen ist am Sonntag bei einem Autounfall nahe Montabaur (Westerwaldkreis) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau auf der B 49 in einer Linkskurve vermutlich wegen zu hohen Tempos ins Schleudern gekommen und von der Straße abgekommen.

Sie prallte zunächst mit dem Wagen frontal gegen einen Baum, dann wurde sie mit der Seite gegen einen anderen Baum geschleudert. Die Frau aus dem Raum Darmstadt musste mit technischem Gerät befreit werden. Sie kam in ein Koblenzer Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren