1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

73-Jährige bei Wohnhausbrand verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

- Rödermark (dpa/lhe) - Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Rödermark (Kreis Offenbach) hat eine 73-Jährige eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Das Feuer sei aus noch unbekannter Ursache im Wintergarten ausgebrochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. In dem Haus leben sechs Personen. «Die Bewohner waren allerdings alle rechtzeitig aus dem Gebäude draußen», sagte ein Sprecher der Polizei. Lediglich die 73-jährige Bewohnerin der Erdgeschoss-Wohnung wurde vorübergehend in einer Klinik behandelt. Den Schaden am Gebäude schätzt die Polizei auf 150 000 Euro.

Auch interessant