Bewaffneter Räuber erbeutet bei Banküberfall mehrere Tausend Euro

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Frankfurt - Ein bewaffneter Räuber hat bei einem Banküberfall in Frankfurt am Freitag mehrere Tausend Euro erbeutet. Der Mann bedrohte nach Angaben der Polizei die drei Angestellten mit seiner Waffe und verlangte Geld.

Die Beute steckte er in einen Stoffbeutel und verschwand. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung im Stadtteil Heddernheim fehlte von dem Mann zunächst jede Spur. Er soll zwischen 30 und 40 Jahren alt und 1,70 Meter groß sein. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren