Das Gipfelkreuz der Milseburg zur Blauen Stunde kurz vor Sonnenaufgang.
+
Kurz vor Sonnenaufgang hat Michael Zechmeister aus Künzell-Dassen das Gipfelkreuz auf der Milseburg besucht. Die „unfreiwillige rote Lichtmalerei“ stammt von der Beleuchtung eines Mountainbikers, der den Berg bei völliger Dunkelheit in Angriff genommen hatte.

Freitag: Lichtmalerei zur Blauen Stunde

Bild des Tages

Kurz vor Sonnenaufgang hat Michael Zechmeister aus Künzell-Dassen das Gipfelkreuz auf der Milseburg besucht. Die „unfreiwillige rote Lichtmalerei“ stammt von der Beleuchtung eines Mountainbikers, der den Berg bei völliger Dunkelheit in Angriff genommen hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, schicken Sie uns Ihren Schnappschuss per E-Mail an bilddestages@fuldaerzeitung.de Bitte geben Sie Namen und Wohnort an. Und schreiben Sie uns, wo in der Region das Foto entstanden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema