1. Fuldaer Zeitung
  2. Hessen

Chefwechsel prägt Hauptversammlung der Lufthansa

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

- Hamburg/Frankfurt (dpa) - Mit einem schmalen Gewinn und ungelösten Tarifproblemen bei den Piloten geht die Lufthansa am heutigen Dienstag in Hamburg in ihre Hauptversammlung. Die Stimmung unter den Anteilseignern dürfte aber wegen des zuletzt gestiegenen Aktienkurses und der vorgeschlagenen Dividende von 45 Cent pro Anteil eher freundlich sein.

Im Mittelpunkt der Versammlung im Hamburger Congresszentrum steht der Chefwechsel bei Europas größtem Luftverkehrskonzern. Nach nur 40 Monaten an der Spitze verlässt Christoph Franz das Unternehmen, um künftig den Schweizer Pharma-Riesen Roche zu führen. Sein Nachfolger Carsten Spohr hat bislang das Kerngeschäft der Passagierflüge geleitet. Von ihm werden Strategien zum künftigen Kurs erwartet.

Weitere Themen der Hauptversammlung sind die Ausgliederung des Kundenbindungsprogramms «Miles&More» in eine eigenständige Gesellschaft und die Wahl eines neuen Mitglieds im 20-köpfigen Aufsichtsrat. Dem Kontrollgremium gehören bislang nur sechs Frauen an, von denen wiederum mit Trumpf-Chefin Nicola Leibinger-Kammüller nur eine die Kapitalseite vertritt. Ihr zur Seite soll nun die Schweizer Managerin Monika Ribar (54) stehen, die das Mandat von BASF-Chef Jürgen Hambrecht übernehmen soll.

Auch interessant