Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
1 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
2 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
3 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
4 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
5 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
6 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
7 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
8 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
9 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.
10 von 10
Am Osterwochenende kamen nur wenige Besucher auf die Wasserkuppe.

Tagestourismus eindämmen

Fotostrecke: Corona-Inzidenz zu hoch: Kreis Fulda sperrt über Ostern Parkplätze - Nur wenige Besucher auf der Wasserkuppe

Die Inzidenz im Landkreis Fulda liegt am Dienstag, 6. April, bei 214,2. Schon vor Ostern bewegte sich die Inzidenz um die 200er-Marke. Deshalb wurden die Parkplätze auf der Wasserkuppe vier Tage lang durchgängig gesperrt.

Rubriklistenbild: © Fuldamedia