Darmstadt besser als Frankfurt? Petkovic tippt „Lilien“ am Saisonende vor der Eintracht

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Tennisspielerin und Fußball-Fan Andrea Petkovic glaubt, dass der SV Darmstadt 98 am Ende der Saison vor Eintracht Frankfurt landet. „Ich würde fast sagen, ja“, sagte Petkovic in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

„Die Lilien spielen zwar keinen besonders schönen Fußball, aber irgendwie kriegen sie es hin“, sagte Petkovic. Besonders von Darmstadts Trainer Dirk Schuster sei sie überzeugt. „Dirk Schuster ist, glaube ich, ein Taktik-Fuchs“, sagte Petkovic, die sowohl Darmstadt als auch Frankfurt die Daumen drückt.

Das Hinrunden-Derby verfolgte die 28-Jährige ganz allein im Sportpark Hotel in Halle/Westfalen, wo sie sich mit ihrem neuen Trainer Jan de Witt auf das Tennis-Jahr 2016 vorbereitet hat. „Ganz neutral“, versicherte Petkovic, die sich „im Leben nicht hätte träumen lassen“, dass ihre beiden Lieblingsclubs noch einmal in der Ersten Liga gegeneinander spielen.

Die schwache Hinrunde der Eintracht hat auch Petkovic ein bisschen nachdenklich gestimmt. „Ich mache mir tatsächlich ein bisschen Sorgen.“ Die Frankfurter gehen als 14. in die Winterpause, Darmstadt belegt Rang 13. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren