Darmstadt: Brutaler Angriff auf Fußgänger - Polizei sucht nach Tätern
+
Hier in der Nähe der Stadtbibliothek in Darmstadt kam es zu dem brutalen Angriff auf den Fußgänger.

Augenzeugen gesucht

Brutale Attacke auf Fußgänger - doch das Opfer wehrt sich

  • Svenja Wallocha
    vonSvenja Wallocha
    schließen

Ein Fußgänger wird in Darmstadt brutal von zwei Unbekannten attackiert, nur um an seine Bauchtasche zu gelangen. Nun sucht Polizei nach den Tätern.

  • Zwei Unbekannte attackieren einen Fußgänger in Darmstadt
  • Die Täter schlagen ihrem Opfer bei dem versuchten Straßenraub ins Gesicht
  • Die Polizei sucht nun nach Augenzeugen

Darmstadt - Zwei Kriminelle haben einen Fußgänger in Darmstadt brutal angegriffen, nur um an dessen Bauchtasche zu gelangen. Passiert ist der versuchte Straßenraub laut der Polizei am frühen Montagmorgen (25.05.2020) in der Lindenhofstraße zwischen Innenstadt und Woogsviertel, nahe der Stadtbibliothek.

Nach Angaben der Beamten des Polizeipräsidiums Südhessen haben die noch unbekannten Täter den 20 Jahre alten Fußgänger gegen 2.30 Uhr unvermittelt attackiert. Einer der Angreifer soll dem 20-Jährigen dabei ins Gesicht geschlagen haben. 

Darmstadt: Versuchter Straßenraub - Brutaler Angriff auf Fußgänger

Doch der 20-Jährige wehrte sich gegen die beiden Unbekannten und konnte einen von ihnen von sich stoßen. Anschließend flüchtete er und verständigte die Polizei. Die Bauchtasche konnte von den Tätern nicht geklaut werden.

Nachdem die Polizei über den Angriff in Darmstadt informiert wurde, sei sofort Fahndung nach den zwei Tätern eingeleitet worden. Diese verlief jedoch laut Angaben der Beamten ohne Erfolg. Sie bitten nun um Hinweise und suchen nach Augenzeugen. 

Darmstadt: Aggressives Duo attackiert Fußgänger - Augenzeugen gesucht

Bei dem kriminellen Duo soll es sich um zwei 1,70 bis 1,80 Meter große Männer handeln. Beide hatten eine schlanke Statur. Einer der beiden wurde auf etwa 20 bis 30 Jahre alt geschätzt. Er war mit einem grauen Sweatshirt und einer dunklen Jacke bekleidet.

Die Kripo in Darmstadt hat nun die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen die Hinweise zu dem Angriff geben können. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird geben, sich mit den Beamten, unter der Rufnummer 06151/9690, in Verbindung zu setzen.

red/svw
Auch bei einem anderen Angriff in der Innenstadt von Darmstadt attackieren zwei Unbekannte einen Mann. Der Streit hat rätselhafte Hintergründe. In einer Straßenbahn kommt es ebenfalls in Darmstadt in zu einer Auseinandersetzung* – warum, weiß die Polizei nicht.

Brutaler Angriff vor einem Supermarkt in Darmstadt*: Mehrere Männer sind mit Messer und Hammer bewaffnet auf einen 25-Jährigen losgegangen.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema